über die Tastebrothers

Die Tastebrothers

Die Tastebrothers, das sind Marius Felzen und Matthias Schröder. Beide haben in der gehobenen Gastronomie im „Wein & Tafelhaus“ in Trittenheim ihre Ausbildung absolviert und sind einfach auf einer Wellenlänge! Ihr Ziel ist es, die Gaumen der Region Trier – und auch darüber hinaus – mit frischen kulinarischen Ideen zu erfreuen! Ob Foodtruck, Bistro, Diner, Eventcatering oder exklusiven, kulinarischen Events in der Hall of Taste  – sie arbeiten Hand in Hand, mit Leidenschaft und überzeugen dabei mit dem puren Geschmack ihrer Kreationen.

Die Tastebrothers stehen für eine gekonnte und ehrliche Küche, gute Produkte aus regionalen Betrieben sowie ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein. Von wechselnden Wochengerichten in der Mittagspause über einen saftigen Burger mit der Familie am Wochenende oder einem maßgeschneidertem Catering für einen besonderen Tag. Von individuellen Speisenkonzepten frisch aus dem Foodtruck bis hin zur einzigartigen Hochzeit in der Hall of Taste.

#tastethedifference

Kontakt

Die Geschichte der Tastebrothers

Entstanden sind die Tastebrothers eines Abends im Mai 2014. Olli und Marius trafen sich nach der Arbeit auf  ein Bier und schmiedeten gemeinsam Pläne für ihre berufliche Zukunft. Nach einigen Jahren in der gehobenen Gastronomie schien es für die beiden langsam, aber sicher an der Zeit, den zuvor beschrittenen Pfad zu verlassen und einen anderen Weg einzuschlagen. „Warum nicht mal einen Neustart mit einem frischen Konzept wagen?“. Schließlich fällten sie den Entschluss, einem weltweit wachsenden Trend nachzugehen und in die Region Trier zu bringen: die Idee eines Foodtrucks war geboren!

Doch vor den Erfolg hat der kulinarische Gott den Schweiß gesetzt. Im ersten Schritt hieß es: ein Fahrzeug muss her! Ein amerikanischer Schulbus sollte es sein, den die beiden anschließend zu einer komplett funktionsfähigen, fahrbaren Küche umbauten. Von der Grillplatte über Friteusen bis zur Abzugshaube sollte das Gefährt alles bieten, was notwendig ist, um qualitativ hochwertiges Essen zubereiten zu können. Dutzende Arbeitsstunden später war unser Foodtruck schlussendlich bereit, auf die Straßen losgelassen zu werden. Der erste Meilenstein der jungen Karriere als kleines Unternehmen war vollbracht, die wilde Fahrt der Tastebrothers konnte beginnen und geht seitdem mit Schwung voran.

Vier Jahre haben die beiden erfolgreich zusammen das Foodtruck Konzept verfolgt und optimiert. Olli hat sich dazu entschieden die Tastebrothers zum 31. Dezember 2018 zu verlassen und neue Wege zu gehen. Das ganze Team der Tastebrothers dankt ihm für diese Zeit und wünschen viel Erfolg auf seinem weiteren beruflichen Weg!

Die Corona-Pandemie hat auch bei den Tastebrothers für Veränderung gesorgt. Sie haben die Zeit sinnvoll genutzt, nicht nur um die Räumlichkeiten umzubauen, sondern auch, um die Firmenphilosophie zu ändern!

Die neue Philosophie setzt auf Nachhaltigkeit und Regionalität. Die Tastebrothers arbeiten mit besten regionalen Betrieben zusammen und achten sehr auf Qualität, kurze Transportwege und motivierte Partner. Durch die Verwendung und Verarbeitung der besten Produkte – welche es direkt in der Umgebung gibt, möchten sie ein Zeichen setzen.

Nach ausreichenden Besichtigungen und Proben, können die Tastebrothers mit Freude Ihre neuen Partner vorstellen. So gibt es den besten Kaffee von Mondo del Caffé, Biere von der Vulkanbrauerei in Mendig, die besten Burgerbuns von Café und Bäckerei Flesch aus Landscheid, Milchprodukte aus dem Familienbetrieb Engelshof aus Hetzerath, gesunde, reichhaltige Frühstückbowls aus dem Bistro sind mit den Getreide und Saatprodukten der Wagner Mühle zubereitet. Gemüse von regionalen Gemüsebauern und das mit gutem Gewissen ausgesuchte Fleisch von der Landfleischerei Schmitz ebenfalls aus Landscheid. Bei der Verarbeitung der Fleischteile achten die Tastebrothers darauf, möglichst alle Produkte komplett zu nutzen. So wird zum Beispiel  ein großer Teil des Rinds für die Burgerpattys genutzt, die sie selbst täglich frisch wolfen. Die Steakhüfte wird für den Cheese Steak Burger gegrillt, die Knochen sind für die Jus und mit dem  ausgelassenen Rinderfett werden belgische Pommes frittiert. Die Edelteile wie Rücken und Filet im Dry Ager gereift und für die eigenen Events in der Hall of Taste verwendet.

Stillstand gibt es bei den Tastebrothers nicht. Im Oktober 2020 wurde Marius Felzen Eigentümer des gesamten Gebäudekomplexes und eröffnete im Februar 2021 nach Foodtruck und Bistro das Tastebrothers diner  in dem es die besten Burger der Region gibt, gleich neben ihrem Bistro.

Die Tastebrothers planten  den Umbau des vorherigen Fitnessstudio im Obergeschoss zu einer einzigartigen Eventlocation welche im August 2021 nach langer Arbeit fertig gestellt  wurde. In der Hall of Taste sollen zukünftig Hochzeiten, Geburtstage, Seminare sowie eigen geplante Events stattfinden.

Events

Brunch-ausgebucht!

Dezember 12, 10:00 - 14:00

Kochkurs

20. Januar 2022, 18:00 - 23:30

Brunch

23. Januar 2022, 10:00 - 14:00